Mitarbeiterinnen des DRK Rettungsdienstes.
PraxisanleiterPraxisanleiter

Sie befinden sich hier:

  1. Unsere Angebote
  2. Weiterbildungsmöglichkeiten
  3. Praxisanleiter

Weiterbildung zum Praxisanleiter

Kontakt

Berufsfachschule für Notfallsanitäter
Sparkassenplatz 1
86830 Schwabmünchen

Tel: 08232 90780-21
Fax: 08232 90780-20

Kontakformular

Unser Schulsekretariat ist telefonisch besetzt von

Mo. / Mi. / Fr. von 08:00 Uhr bis 12:30 Uhr

Di. und Do. von 08:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Warum gibt es die Weiterbildung zum Praxisanleiter*in?

Die praktische Ausbildung von Auszubildenden findet an einer genehmigten Lehrrettungswache statt. Mitarbeiter*innen die Schüler*innen in ihrer beruflichen Ausbildung begleiten bzw. Ausbilden, müssen die berufspädagogische Weiterbildung zum Praxisanleiter*in besitzen. 

 

Wann kann ich die Weiterbildung beginnen?

Sie können die Weiterbildung beginnen wenn Sie die Berufsbezeichnung Notfallsanitäter*in führen dürfen und darüber hinaus über eine Berufserfahrung von mindestens zwei Jahren verfügen.

 

Welchen zeitlichen Umfang besitzt die Weiterbildung?

Die berufspädagogische Zusatzqualifikation hat einen zeitlichen Umfang von mindestens 300 Stunden.

 

Qualifikationsziel

Die berufspädagogische Zusatzqualifikation zur praxisanleitenden Person für Notfallsanitäter soll das dem aktuellen Stand entsprechende berufspädagogische Wissen für die pädagogische, methodische und didaktische Befähigung zur Anleitungssituation vermitteln. Sie soll dazu befähigen, das erworbene Wissen situationsgerecht in der Anleitungspraxis anzuwenden, an der Schaffung von günstigen Bedingungen für die am Anleitungsprozess Beteiligten verantwortlich mitzuwirken sowie ein kritisches Bewusstsein zu entwickeln, die Wechselwirkungen zwischen der Tätigkeit und den gesellschaftlichen, ökonomischen, ökologischen und politischen Einflussfaktoren zu verstehen. Sie hat zum Ziel, die erforderlichen Fähigkeiten zur Bewältigung der mit der Anleitung verbundenen Anforderungen zu vermitteln.

Inhaltlich orientiert sich die Weiterbildung an den "Lehrplan und Prüfungsrichtlinie zur praxisanleitenden Person für Notfallsanitäterinnen und Notfallsanitäter in Bayern".