Mitarbeiterinnen des DRK Rettungsdienstes.
PraxisanleiterPraxisanleiter

Sie befinden sich hier:

  1. Unsere Angebote
  2. Weiterbildungsmöglichkeiten
  3. Praxisanleiter

Praxisanleiter im Rettungsdienst

Die berufspädagogische Weiterbildung zum Praxisanleiter im Rettungsdienst soll grundsätzlich zur Mitwirkung bei der Berufsausbildung künftiger Notfallsanitäter befähigen. Praxisanleiter übernehmen hierbei die Aufgaben der sog. Praxisanleitung, die von der Praxisbegleitung durch die ausbildenden Berufsfachschulen zu unterscheiden ist. Sie sind für die theoretische und praktische Ausbildung von Auszubildenden für den Beruf des Notfallsanitäters aber auch für die Ausbildung oder Betreuung von anderen Praktikanten (z.B. Rettungshelfer, Rettungssanitäter) auf der Lehrrettungswache verantwortlich. Hierbei fungieren sie als wichtiges Bindeglied zwischen schulischer Ausbildung und praktischer Tätigkeit.

Die Fortbildung zum Praxisanleiter der Notfallsanitäter umfasst 80 Unterrichtseinheiten.

Interesse? Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.